Programme

Unsere Programme wurden speziell für die einzelnen Themengebiete und dem entsprechenden Alter Entwickelt. Auf Grund der Motorik, der damit verbundenen Aufmerksamskeitskurve und natürlich Größe und Gewicht, unterscheiden wir somit beim Aufbau und Inhalt der Programme zwei große Altersgruppen 5-9 Jahre und 10-14 Jahre. Dir Programme bestehen zu 90% aus Praxis. Der Theoretische Anteil beschränkt sich bei uns auf die Prävention oder das Vermitteln der Techniken und Taktiken. Kinder lernen somit sehr schnell und bleiben den ganzen Kurs über bei der Sache. Wir setzen somit oft da an, wo mögliche andere Anbieter aufhören, beim Tatsächlichen Übergriff bzw. Körperlichen Attacken. Aktuell wird viel über Vermeidung gesprochen, Gegenwehr erzeugt noch mehr Gewalt. Da mag bis zu einem gewissen Grad auch zutreffen. Aber gerade in den letzten 4 Jahren ist so viel passiert, dass ein Nein schon lange nicht mehr ausreicht. Wir vertreten somit den Standpunkt, wir wollen den Streit vermeiden, lässt der Gegenüber aber nicht locker oder wird sogar brutal, dann handeln wir ohne zu zögern. Niemand hat das Recht jemanden zu verletzen! Diese Situationen werden auch in realen Situationen trainiert. Das Ganze wird dabei spielerisch und mit viel Spaß vermittelt. Das ist unser Rezept und das mehr als positive Feedback der Kinder und Eltern bestätigt uns immer wieder.

Die Programme sind Modular aufgebaut, so dass ein Strukturiertes lernen möglich ist. Wir bieten somit über unsere Programme auch Folgekurse an oder bieten individuelle Lösungen an. Die „Standard“ Programme sind aber ein klasse Einstieg und eben eine solide Basis, welche von Schulen, Kindergärten, Vereinen oder Firmen gebucht werden können. Natürlich erstellen wir auch maßgeschneiderte Angebote für Sie.

Care Rage for Kids und Teens

Selbstschutz- und Selbstbehauptungstraining für Kinder und Jugendliche am und im Fahrzeug

Krav Maga vermittelt in einem realistischen Umfeld, sich im Ernstfall effektiv und selbstsicher verteidigen zu können.

Dies geschieht durch einfache und schnell erlernbare Techniken, Taktiken und Simulationen. Schnelle Lernerfolge sowie eine sofortige Kontrolle des Erlernten ist hier zu 100% gewährleistet. Das Training findet hierbei am und im Fahrzeug, somit draußen statt. Auf Grund dessen bieten wir diese Kurse nur im Mai bis September an.

Unsere Lernstufen:

Prävention
Den Kids und Teens wird gezeigt, wie sie Situationen richtig einschätzen können und sollten.
Frühes und schnelles Handeln ist der beste Schutz, dass ein Übergriff erst gar nicht stattfindet.

Technik und Taktik
Die Kids und Teens lernen Techniken und Taktiken, welche sie außerhalb und im Fahrzeug benötigen, wenn es zu einem Übergriff kommt.

  • Aufmerksamkeit sofort und ohne Zögern auf sich zu ziehen.
  • Gegenwehr sofort und mit der zur Verfügung stehenden Härte durchzuführen.
  • Das Zeitfenster so groß wie möglich halten – das ist der Schlüssel.


Simulationen

Das Erlernte wird in unterschiedlichen Situationen am und im Fahrzeug direkt trainiert und abgefragt.
Der Einsatz eines Vollschutzanzuges versetzt die Kinder in realitätsnahe Situationen.
Sie verstehen und lernen dadurch sehr schnell, was zu tun ist.

Lernerfolg
Durch die Simulation ist ein direkter Lernerfolg sicht- und messbar.

Spaß und Freude
Kinder lernen am schnellsten und besten wenn sie Spaß haben an dem, was sie tun.
So ernst das Thema auch ist -Unsere Erfahrung zeigt, dass die Kinder sehr viel Freude an dieser Art von Training haben. Sie werden begeistert sein!

 

Dauer: 2 Stunden

Alter: 5-14 Jahre
Teilnehmerzahl: min. 12 max. 16

Kosten: 35€ (jedes zweites bzw. dritte Kind 30€)

Dauer: 1,5 Stunden

Alter: 5-14 Jahre

Teilnehmerzahl: min. 18 max. 30.
Kosten: 20€ (jedes zweites bzw. dritte Kind 15€)

Schluss mit Mobbing


Selbstschutz- und Selbstbehauptungstraining für Kinder und Jugendliche

Krav Maga vermittelt in einem realistischen Umfeld, sich im Ernstfall effektiv und selbstsicher verteidigen zu können. Dies geschieht durch einfache und schnell erlernbare Techniken, Taktiken und Simulationen. Schnelle Lernerfolge sowie eine sofortige Kontrolle des Erlernten ist hier zu 100% gewährleistet.

Das Training findet hierbei vorwiegend in den gestellten Räumen, Turnhallen, Aula sowie Seminarräumen statt. Bei schönem Wetter kann das Training aber auch im Freien abgehalten werden.

Unsere Lernstufen:

Prävention
Situationen richtig einschätzen damit frühes und schnelles Handeln möglich ist, oder Gefahrensituationen erst gar nicht entstehen.  Den Kids und Teens wird gezeigt, wie Sie Ihre Stimme benutzen müssen und durch Ihre Körpersprache bereits klar signalisieren, mit mir NICHT!

Erkennen der eigenen Kraft
Durch das Arbeiten an Polstern und Pratzen lernen die Kinder zuerst sich hart zu wehren. Richtig Schubsen lernen sowie das Schlag- und Tritttraining macht die Kinder stark und selbstbewusst. Den Kindern wird Ihre Eigene Kraft sehr schnell bewusst. Schlaghemmungen werden in kürzester Zeit abgebaut und es stellen sich die ersten Erfolge ein!

Technik und Taktik
Sollte es dennoch zu einem Übergriff kommen, dann zeigen wir den Kindern was zu tun ist.

  • Aufmerksamkeit sofort und ohne Zögern auf sich zu ziehen.
  • Gegenwehr Angepasst aber sofort und ohne zu zögern durchzuführen
  • Umgang mit der Situation danach (sich in Sicherheit bringen, Erwachsene Informieren…)

Die Kinder lernen richtig zu Fallen und sich aus der Bodenlage zur Wehr zu setzen. Sie lernen sich gegen Schubsen und Schläge zu schützen. Die Verteidigung mit Alltagsgegenständen, wie Schulranzen ist ebenfalls Bestanteil des Kurses.

Simulationen
Das Erlernte wird in unterschiedlichen Situationen dann gleich anwendet und abgefragt. Sie verstehen und lernen dadurch sehr schnell, was zu tun ist.

Lernerfolg
Durch die Simulation ist ein direkter Lernerfolg sicht- und messbar.

Dialog
Der Dialog mit den Kindern liegt uns sehr am Herzen. Wir sprechen über Gewalt und das Sie in der Gruppe oft mehr bewegen können. Wir machen den Kindern klar, dass gerade die Starken unter Ihnen Stark sind, um schwächere in Schutz zu nehmen. Das Training in der Gruppe nutzen wir somit auch, die Kids als Team zusammen zu schweißen..  

Spaß und Freude
Kinder lernen am schnellsten und besten wenn sie Spaß haben an dem, was sie tun.

So ernst das Thema auch ist -Unsere Erfahrung zeigt, dass die Kinder sehr viel Freude an dieser Art von Training haben. Die von uns eingesetzten Spiel lockern den Kurs auf, und die Kinder lernen unterbewusst. Wir sind uns sicher sie werden begeistert sein!